Kurze Bauanleitung: Hinweis: Bitte gehen Sie dabei in Ihr Gefühl, das Sie darstellen möchten. Grundmaterial  ca. 7 kg Ton.   1. Die Form wird herausgearbeitet.
2. Die fertige Grundform wird mit Küchen- od.         Stretchfolie abgedeckt, damit sich später die        Maske von der Tonform besser ablösen lässt.
 3. Die Grundform wird jetzt mit        kleinen handgerissenen Papier-        od. Packpapierstückchen        überlappend mindestens        3-lagig beklebt.        Klebstoff: Tapetenleim und so sieht die Roh-Maske aus:
5. Getrocknete Maske von der Tonform abnehmen        und beidseitig in mittiger Höhe Lochen, Ösen        und einen Gummi anbringen, so dass die Maske        beim Aufsetzen gut halten kann.        Augen- und Atemöffnungen herausschneiden.        Eventl. noch anbringen:        Woll-Haarbüschel, Schmuckelemente,        Stofftücher, Piercing etc..
4. Jetzt wird die Maske bemalt        (z. Bsp. mit Acryl- od.           Wassermalfarben).
6. F E R T I G        Jetzt kann die Maske       “lebendig” werden.
Guten Tag und Herzlich Willkommen in meiner Fachpraxis für Hypnose-Therapie in Schleiz